Die Beratungs- und Coaching- Weiterbildung in Positiver Transaktionsanalyse ist eine berufsbegleitende Ausbildung nach den Richtlinien der Internationalen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (ITAA). Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die mit Menschen arbeiten

  • in Beratung oder Coaching
  • für Personalentwickler
  • bei Führungsaufgaben (mit und ohne Vorgesetzen-Funktion)

Sie lernen neben der Theorie der Transaktionsanalyse, des Systemischen Denkens auch Konzepte der Stärkenorientierung und der positiven Psychologie kennen. In praktischen Übungen mit unterschiedlichen Settings erweitern  Sie Ihre Beratungsfähigkeiten für Ihre Arbeit mit Menschen:

Selbst- und Sozialkompetenz:

  • Sie kennen Ihre mentalen Muster sowie Ihre Stärken und Ressourcen im Umgang mit sich selbst und anderen.
  • Sie sind sich Ihrer eigenen persönlichen und professionellen Identität bewusst.
  • Sie gestalten professionelle Beziehungen kompetent auf der Basis von Wertschätzung und Ressourcenorientierung.

Methoden- und Beratungskompetenz:

  • Sie entwickeln Führungs- und Beratungsbeziehungen professionell.
  • Sie erweitern Ihre Fähigkeit zu methodisch begründeter Intervention und Führungshandeln.

Metakompetenz:

  • Sie verfeinern ihre Fähigkeiten zu Selbst- und Fremdwahrnehmung und zur Beobachterposition.
  • Sie erweitern Ihr Vermögen zur Selbst- und Prozessreflexion.