Die Beratungs- und Coaching- Ausbildung in Systemischer Transaktionsanalyse ist eine berufsbegleitende Ausbildung nach den Richtlinien der Internationalen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (ITAA). Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die mit Menschen arbeiten

  • in Beratung oder Coaching
  • für Personalentwickler
  • bei Führungsaufgaben (mit und ohne Vorgesetzen-Funktion)

Sie lernen die Theorie der Transaktionsanalyse, des Systemischen Denkens und andere Konzepte kennen. In praktischen Übungen mit unterschiedlichen Settings erweitern  Sie Ihre Beratungsfähigkeiten für Ihre Arbeit mit Menschen:

Selbst- und Sozialkompetenz:

  • Sie sind sich klar über ihre bevorzugten mentalen Muster im Umgang mit sich selbst und anderen.
  • Sie sind sich Ihrer eigenen persönlichen und professionellen Identität bewusst.
  • Sie gestalten professionelle Beziehungen kompetent auf der Basis von Wertschätzung.

Methoden- und Beratungskompetenz:

  • Sie entwickeln Führungs- und Beratungsbeziehungen professionell.
  • Sie erweitern Ihre Fähigkeit zu methodisch begründeter Intervention und Führungshandeln.

Metakompetenz:

  • Sie verfeinern ihre Fähigkeiten zu Selbst- und Fremdwahrnehmung und zur Beobachterposition.
  • Sie erweitern Ihr Vermögen zur Selbst- und Prozessreflexion.